Deutschland – wo friedlicher Anarchismus an faschistische Grenzen stösst

Lesen Sie das hier.
Wie wir unsere deutschen GenossInnen kennen, werden sie solange die Gerichte um Gnade bitten, bis sie eines Morgens vor dem Spiegel im Badezimmer mit halblauter Stimme die Reichskanzlerin verfluchen und deswegen in eine Arbeitserziehungsanstalt deportiert werden…

Singt, GenossInnen, singt! Es lebt noch eine Flamme!